So ist unsere RHEINBAHN… Drucken
BDW OTC
Freitag, den 08. Oktober 2010 um 09:52 Uhr

 

OTC- „offside the court"

eine wahre Geschichte (06.10.10 gegen 22:30):

Wir waren auf dem Heimweg vom UCI im Düsseldorfer Hafen, natürlich mit der 708. Diese war auch pünktlich und alles war bis dahin sehr angenehm. Bis wir dann kurz vor dem Martinus-KRH zum stehen kamen. Der Grund war ein Linienbus der Rheinbahn, der dort mit Warnblinklicht parkte und der Bahn somit den Weg versperrte. Der Fahrer des Busses kam zum Fenster der Fahrerkabine der Straßenbahn, wir konnten nichts verstehen. Was uns aber wunderte war, dass der Bus die Nummer 725 hatte.

Der Straßenbahnfahrer (SF) öffnete die Tür und ließ den Busfahrer (BF) in die Bahn und hielt uns sehr unfreundlich von austeigen ab. Kundenfreundlich geht anders, aber rückblickend war dies sehr gut so, denn was nun kam, war und ist der Hammer!! Zumal wir alles genau verfolgen konnten, da wir erstens genau in der ersten Reihe saßen und zweitens der SF die Fahrerkabine weit offen ließ…

 

Der BF erzählte dem SF nun, dass er sich verfahren hätte und den Linienweg des 725 nun nicht finden könne. Wir mussten direkt lachen und fügten hinzu, dass dies wohl an der Dunkelheit liegen könne. Der SF funkte nun die Leitstelle der Rheinbahn an und berichtete dies. Nun wurde der BF an den Funk gelassen und der Mann aus der Leitstelle versuchte ihm den Weg zurück zur Strecke zu erklären. Wir fügten mehrere Sachen hinzu, z.B. dass der BF ja hätte ein Navi nutzen können oder dass er hätte doch von seinem Bus aus funken sollen (oder besser telefonieren, damit nicht alle Kollegen diese Peinlichkeit mitbekommen). Die Situation fanden wir echt urkomisch und wir haben uns etwas *fremdgeschämt*; zu beachten ist auch, dass es bis dahin schon ca. 4 Minuten gedauert hat. Nun wissen wir, warum die Rheinbahn eher zu spät oder zu früh als pünktlich kommt. Zu früh passiert bestimmt, wenn dieser BF mal schnell eine „geheime" Abkürzung nutzt.

 

Der Schlusskommentar des SF (nach dem der BF schon weg war) zu dieser peinlichen Situation für unsere Rheinbahn lautete wie folgt: „Man muss diese Situation entschuldigen, da der BF nicht aus Düsseldorf kommt…". Das komische daran war, dass man keinerlei Ironie vernehmen konnte und der SF es wirklich ernst meinte. Ein Navi kann da helfen. Irgendwie traurig… so ist unsere Rheinbahn!?!

 

Die BadWizards

 
IMPRESSUM
Copyright © 2009-2017 BadWizardsDüsseldorf