QUO VADIS Profi-Basketball... Drucken
BWD News
Dienstag, den 30. Juli 2013 um 16:45 Uhr

 

in Düsseldorf?!

Quo Vadis Düsseldorf Basketball Herr Didin? (GIANTS Düsseldorf Baskets)Diese Frage stellen sich im Moment wohl so einige. Die aktuellen Vorzeichen sind nicht grade die Besten. Erst hat man sich in Sachen Lizenz - nach den großen Tönen im Vorfeld - für die BBL zurückgezogen (21.06.2013) und vermeldete noch am selben Abend auf Facebook, dass man "in Kürze" ein "Statement" abgeben würde. Die meisten Fans erwarteten schon aus reiner Gewohnheit nach solchen Aussagen nicht grade viel, doch die Düsseldorf Basketball GmbH hat sich selbst (auch im vgl. zur ersten GmbH) deutlichst übertroffen...

 

Leider zum Negativen, zu den nicht gehaltenen Versprechen ggü. den DK-Fans (vom nicht ausgegebenen DauerkartenShirt - welches ein eindeutiger Bestandteil des "DK-Vertrages" war - bis zur angeblichen "Ersatz-Verlosung" eines Trikots unter den DK-Inhabern) gesellt sich nun die aktuelle Sachlage, die alle Fans usw. betrifft. Bis heute gab es noch keinerlei offizielles Statement und da wir nun den 30.07.2013 haben,Flomo nun in Ludwigsburg (GIANTS Düsseldorf Baskets Basketball) kann wirklich keiner mehr von "in Kürze" sprechen und es wirklich so meinen. Gleichzeitig ist die offizielle HP schon seit Wochen offline. So lange, dass man sie unter den einfachen Schlagworten nichtmals mehr bei Google finden kann (noch am einfachsten bei der Suche nach der GmbH). Dazu kommt noch, dass man Abgänge von Spielern von den neuen Vereinen vermeldet bekommt, aber Düsseldorf auch dazu schweigt. Alles absolut nicht schön.

 

Die aktuellen Berichte in der Presse deuten zudem noch darauf hin, dass nun wohl auch noch die Lizenz für die ProA in Gefahr sein könnte. Dies erscheint uns aber komisch, denn wenn die Liga über die Saison so genau geprüft hat wie sie es wollte, dann hätten Ungereimtheiten schon in der Saison zu Sanktionen führen müssen. Wenn die Düsseldorf Basketball GmbH fälschlich gehandelt haben sollte, dann wäre die Liga selbst mit im Boot und hätte absolute Erklärungsnöte.

 

Marin unser Mann! (Für GIANTS Düsseldorf Baskets Basketball)Was für Möglichkeiten gäbe es?! Für den Erhalt des Profi-BB in Düsseldorf wäre zwangsläufig eine Lizenz nötig, welche es somit zu halten gilt. Wie dies aber zu machen wäre, scheint aber fast wortwörtlich in den Sternen zu liegen. Falls man diese Lizenz halten könnte, wäre zudem eine Übertragung selbiger auf eine andere GmbH oder einen Verein (z.B. dem GIANTS e.V.) denkbar. Im Moment gibt es da aber viel zu viele Unbekannte.

 

Die aktuelle Situation ist ein absolutes Unding und hätte schon vor Wochen behoben werden müssen. Die Saison war sportlich so erfolgreich und die wenigen Fans im CASTELLO Düsseldorf waren lauter als die mehr "Fans" in den Jahren zuvor. Neue Fans wurden aber durch eine nicht Präsenz im Stadtbild von Düsseldorf nicht gefunden bzw. gebunden. Solche Werbung gab es erst zu den PlayOffs und somit viel zu spät. Eine Bindung zur Stadt scheint es nicht wirklich zu geben, man sucht sein Heil ja nur bei Sponsoren aus der weiten Ferne. In den fünf Jahren nach dem Umzug der Lizenz von LEV nach DUS, hätte deutlich mehr passieren können und nun wirklich müssen.

 

Wir sind gespannt, was passieren wird...

Bleibt uns gewogen!

QUO VADIS Düsseldorf Basketball, Mr. DIDIN?! (GIANTS Düssledorf Baskets Basketball)

 
IMPRESSUM
Copyright © 2009-2016 BadWizardsDüsseldorf