Das GGD Jahr 2011: … Drucken
BWD News
Mittwoch, den 28. Dezember 2011 um 10:21 Uhr

 

Die Gloria GIANTS Bilanz.

DIDINÜber den Abstieg und die bescheidene Saison 10/11 ist dieses Jahr schon genug geschrieben worden. Somit beziehen wir uns hier auf allgemeine Zusammenhänge und die Saison 11/12. Fangen wir nun direkt damit an, dass es aktuell bei den Gloria GIANTS Düsseldorf nicht so läuft wie es eigentlich sollte. Nach dem Abstieg war man von vielen - vor der Saison in der ProA - als „Bayern-Ersatz" und dortiger Budget-Krösus bezeichnet worden. Was ist aber nun aus dieser Rolle geworden?

 

GIGANT FLOMO vs EX-GIGANT JOE BUCKLeider hat man z.B. Spieler wie RIZVIC einfach mal so während der Vorbereitungszeit ausgemustert und verabschiedet. Ein EVANS musste nach seiner Beschwerde über zu wenig Spielzeit gehen, da DIDIN befand, dass man nicht auf einem Bazar sei, auf dem man über so etwas verhandeln könne. Was, unter DIDIN „ausgemusterte" Spieler, bei anderen Teams so leisten können, zeigt somit nicht nur JOE BUCK. Gleichzeitig entwickelte sich diese Saison, trotz der komischen Aussage DIDINS, ein kleiner Spielerbazar. Der Höhepunkt ist die Verpflichtung des alten und weniger eingespielten LOLLIS zu einem Zeitpunkt, in dem wir einen positiven Lauf hatten. Seit dem hat sich das Blatt zu einem Negativ-Lauf gewandelt. Woran das liegen mag, kann man von außen nur spekulieren.

 

Petric in Aktion...Spieler, die eigentlich etwas können wie z.B. PETRIC, BRAUER oder FRIEDEL (es gibt noch mehr) bekommen deutlich zu wenig Einsatzzeit bzw. agieren nicht so wie sie es eigentlich könnten. Einen Fehlwurf dürfen sie sich bei DIDIN nicht erlauben. Auf andere Spieler (hier nennen wir keine Namen) hingegen wird das Spiel extrem zugeschnitten, obwohl sie kaum die gewünschte Leistung (z.B. schlechte Wurfquote und trotzdem weiter werfen) bringen. Grade durch diesen extremen Zuschnitt des Spiels gibt es nur zwei bis drei Varianten der Spielweise, die für die Gegner der GIGANTEN mittlerweile berechenbar sind. Es gibt aber auch Leistungsträger, die ihre Leistung bringen, dies aber oft zu egoistisch machen, wodurch andere Spieler nicht berücksichtigt werden. Diese Spieler bieten sich nun auch zur Saisonmitte hin deutlich weniger an, wodurch das Spiel der GIANTS noch berechenbarer wird.

 

Hausputz mit LionelVon Konstanz hinter den Kulissen kann man auch nur wegen der Inkonstanz sprechen. Das Office ist quasi nicht mehr existent. Es fehlen nicht nur Mitarbeiter aus Zeiten von Leverkusen sondern auch neue, ebenfalls liebgewonnene Mitarbeiter mussten weichen bzw. sind freiwillig gegangen. So etwas ist nicht grade schön und lässt sich auch beim aktuellen Spielbetrieb deutlich merken. Ebenso haben wir im Verlauf der aktuellen Saison einen neuen und netten „Bundeswehr-Teammanager" bekommen, da der Alte ebenfalls das Handtuch geschmissen hat. Eine solch hohe Fluktuation ist nicht gut für die Kundenbindung und das Auftreten nach außen. Bisher wurde das Marketing bei den GIANTS vernachlässigt. Dadurch, dass aber keiner mehr dafür zuständig ist, ist es nun komplett zum Erliegen gekommen. Wir haben noch kein Plakat mit einer Spielankündigung gesehen. Letzte Saison fuhren wenigstens die Awista-Wagen mit GIANTS-Werbung durch Düsseldorf. Dieses Jahr muss man sich sehr aktiv für die GIGANTEN interessieren um in der Zeitung eine Spielankündigung entdecken zu können. Ferner gab es diese Saison bis heute noch keine DAUERKARTEN-Shirts, Dauerkartenbesteller haben nur 1x2 (statt der versprochenen 2x2) Freikarten („GIGANTISCHER Schnupper-Tag") bekommen und die liebgewonnene Grußkarte der GIANTS zu Weihnachten und Neujahr gab es ebenfalls erstmals dieses Jahr nicht.

 

HoffnungNun bleibt nur zu hoffen, dass es so langsam mal wieder Konstanz im Umfeld der Gloria GIANTS gibt und dass diese Konstanz positiv sein möge. Für die Verankerung der GGD in Düsseldorf und der Umgebung wären auch einige deutsche bzw. regionale Sponsoren mehr als wünschenswert. Für eine deutlich bessere Stimmung im BWC hoffen wir darauf, dass es zum nächsten Heimspiel gegen diesen Karl, der Ruhe will, wieder Papp-Faltklatscher geben wird und der harte Kern der FANS weiterhin eng zusammenrückt.

 

WIR WÜNSCHEN ALLEN FANS DER GGD UND ALLEN BESUCHERN UNSERER HP EIN SCHÖNES UND ÜBERAUS ERFOLGREICHES JAHR 2012.

RUTSCHT GUT IN DAS NEUE JAHR, WIR FANS GEBEN GAS!!

Auf ein erfolgreiches Jahr 2012

 
IMPRESSUM
Copyright © 2009-2019 BadWizardsDüsseldorf